Ausflugsziele in der Umgebung

Ausflugsziele in der Umgebung

Spannend und vielseitig

Das Salzburger Freilichtmuseum, Gut Aiderbichl, die Salzwelten von Bad Dürrnberg, Bad Ischl, die Burg Hohenwerfen und die Eisriesenwelt Werfen sind nur ein paar von den vielen Ausflugszielen in der Umgebung.

Salzburger Freilichtmuseum

Das Museum liegt am Stadtrand von Salzburg inmitten einer schönen Naturlandschaft. Mit der historischen Museumseisenbahn erleben Sie eine herrliche Fahrt durch das 50 ha große Areal.

Ein Netz aus gepflegten Wanderwegen verbindet 100 Originalbauten aus 6 Jahrhunderten. Erforschen Sie alte Bauernhäuser, staunen Sie über das einfache und doch vielfältige Leben früherer Zeiten.
Geöffnet von April bis Oktober/26. Dezember bis 6. Jänner


Gut Aiderbichl

Ein Ausflug ins Paradies für Tiere. Dies ist ein Ort, an dem sich Mensch und Tier gleichermaßen richtig wohl fühlen. Seien Sie nicht überrascht, wenn Ihnen bei Ihrem Besuch eine frei laufende Gruppe griechischer Esel begegnet, oder wenn Ihnen ein 30-Ender Hirsch die Hand ableckt. Es könnte aber auch sein, dass Ihnen Rosada und Negrita, die Hausminischweine, über den Weg laufen. Die Energie dieses Kraftplatzes, die Nähe zu den geretteten Tieren und ihr neues Lebensglück werden Sie verzaubern.
Ganzjährig geöffnet


Salzwelten - Bad Dürrnberg in Hallein

In den Salzwelten können Sie viel über die Geschichte des Salzburger Landes erfahren.
Mit dem sogenannten „Weißen Gold“ wurde einst erfolgreich Handel getrieben. So wurde die Stadt Salzburg zu einer reichen und prunkvollen Residenzstadt. Speziell für Kinder gibt es beispielsweise die lustige Schatzsuche mit dem Keltenjungen Cleverix. Mit der Grubenbahn geht es rasant in den Berg und auf zwei langen Bergmannsrutschen geht es noch tiefer in die Salzwelten hinein.
Weitere Salzbergwerke finden Sie in Hallstatt, Altaussee und Berchtesgaden.
Ganzjährig geöffnet.


Kaiserstadt und Kurort Bad Ischl

Bad Ischl - eine charmante Kleinstadt und das kulturelle Zentrum des Salzkammergutes mit Tradition und Gespür für den Zeitgeist. Die Stadt hat eine lange Geschichte, entscheidend geprägt durch die Zeit als Sommerresidenz des Kaiserhofes. 60 Jahre lang kam Franz Josef alljährlich zur Sommerfrische und begründete damit eine Tradition, die auch heute noch an vielen Orten spürbar ist. Bei einem Bummel durch die Kulturstadt dürfen Sie es nicht versäumen der Kaiservilla und dem Kaffeehaus Zauner einen Besuch abzustatten.


Erlebnisburg Hohenwerfen

Seit über 900 Jahren thront die mächtige Burg Hohenwerfen auf ihrem steilen Kegel hoch über dem Salzachtal. Heute dürfen Besucher die Burg im Sturm erobern. Denn in der mächtigen Verteidigungsanlage erwartet sie nicht nur ein grandioses Bergpanorama, sondern auch eine spannende Führung durch die mittelalterliche Wehranlage und die Waffenausstellung.
Tipp: Die beeindruckende Greifvogelvorführungen des historischen Landesfalkenhofes!
Ganzjährig geöffnet


Eisriesenwelt Werfen

Die Eisriesenwelt Werfen im Tennengebirge im Salzburger Land, gilt mit einer Gesamtlänge von rund 42 Kilometer, als ist die größte Eishöhle der Welt. Die Führung dauert etwa 75 Minuten. Für den gesamten Besuch sollte man allerdings mindestens drei Stunden einrechnen. Im Laufe der Führung gibt es viele Treppen und somit einiges an Höhenmetern zu überwinden. Für die Anstrengung werden Sie aber mit dem Anblick beeindruckender Eisfiguren belohnt. Warme Kleidung nicht vergessen!
Geöffnet von 1. Mai bis 26. Oktober


Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub im Hotel Fischerwirt im Salzkammergut und besuchen Sie die abwechslungsreichen Ausflugsziele der Umgebung.

zur unverbindlichen Anfrage