Geocaching im Salzkammergut

Geocaching im Salzkammergut

Wanderurlaub kombiniert mit Geocaching in Faistenau

Die Schnitzeljagd kann beginnen...

Schnappen Sie sich GPS Gerät oder Smartphone und begeben sich mit den Schatzkoordinaten (Cache), die Sie sich vorher aus dem Internet geholt haben, auf moderne Schnitzeljagd!

Wenn Sie einen Wanderurlaub in Faistenau mit einer modernen Schatzsuche kombinieren möchten, dann sind Sie bei uns im Hotel Fischerwirt genau richtig! Eine perfekte Möglichkeit - auch für weniger wanderfreudige Kinder - unser Tal auf spielerische Weise zu entdecken.

Geocaches in Faistenau - von kindgerecht bis anspruchsvoll

Es gibt verschiedene Cache-Arten - kindertaugliche oder anspruchsvolle Wege bis zum Versteck (vergessen Sie nicht, die passende Ausrüstung mitzunehmen!) oder sogar auch Rätselcaches.

Suchen Sie unter der 1000jährigen Linde, am Hintersee, am Lidaun bei der Bärenhöhle oder vielen anderen Verstecken in unserer Fuschlseeregion.
Hier finden Sie weitere Geocaches in Faistenau:
www.geocaching.com/seek/nearest.aspx

Begriffe rund um das Geocaching
GPS – Global Positioning System, Satellitennavigation
GPX – weit verbreitetes Dateiformat für GPS-Daten
Hint – Hinweis für einen Cache (z.B. “magnetisch”)
Listing – die Cachebeschreibung
Muggle – Person, die Geocaching nicht kennt (angelehnt an Harry Potter)
Owner – der Verstecker und Eigentümer eines Caches
Terrain – Schwierigkeitsbewertung des Geländes
TFTC – wird gerne als Abkürzung in das Logbuch geschrieben und steht für “Thanks for the cache”
Trackable – verfolgbarer Gegenstand mit einer einmaligen Trackingnummer (mehr dazu im Guide)

Genießen Sie sportlich-spannende Wander-Rätsel-Stunden während Ihres Urlaubs im Hotel Fischerwirt in Faistenau. Hier wird Ihr Urlaub zum Erlebnis.

zur unverbindlichen Anfrage